Das Fest des Schutzheiligen ‚San Giacomo‘ – Die beleuchtete Treppe
La scala illuminata 3 - Enzo Piluso in Archivio Fotografico Musei Civici Luigi Sturzo Caltagirone

Um die Ursprünge des Festes von ‚San Giacomo‘ in Caltagirone zu finden, muss man um mehr als 900 Jahre zurückgehen: Der Apostel Jakobus, der Ältere, wurde tatsächlich von Graf Roger, dem Normannen, im Jahr 1090 zum “Beschützer der Stadt Caltagirone” erklärt, nachdem der Sieg über die Sarazenen am 25. Juli jenen Jahres errungen war.
Eine tiefe und antike Verbindung besteht auch heute noch zwischen den Bewohnern von Caltagirone und ihrem Schutzpatron. Aufgrund des Erdbebens von 1693 erzählt man, dass das Volk in die Basilika ‚San Giacomo‘ flüchtete, die starke Schäden erlitt, deren Kapelle, die den Silbersarg und das Heiligenbild bewahrte, allerdings unbeschadet blieb. Genau deshalb will die Tradition, dass ‚San Giacomo‘ die Stadt nicht nur vor den verschiedenen Herrschaften, sondern auch vor Erdbeben schützt. Und deshalb ruft jede kleinste Erschütterung in vielen die Anrufung von “San Giacomo Protettore” hervor.
Zu Ehren des Heiligen Schutzpatrons ‚San Giacomo‘ wird an den Abenden des 24. und 25. Juli die Treppe von ‚Santa Maria del Monte‘, das Symbolbauwerk der Stadt Caltagirone, künstlerisch beleuchtet und bietet so ein weltweit einmaliges Schauspiel.
Bereits ab dem Morgen des 23. Juli bietet sich die Treppe dem neugierigen Blick der Bürger und Besucher, die in nur wenigen Stunden den besten Platz – auf der ‚Piazza Municipio‘ oder auf der ‚Via Principe Amedeo‘ suchen werden – um das Design in seiner Vollständigkeit zu bewundern. Der Höhepunkt des Festes ist zur am 24. Juli festgelegten Zeit erreicht, wenn Hunderte von Personen mit einem Holzstäbchen, das inzwischen den Platz des antiken, sogenannten ‚buceddu‘ (trockenen Zweigs einer wild wachsenden Pflanze) eingenommen hat, um die Ölkrüge zu entzünden. In der Dunkelheit leuchten immer mehr Ölkrüge mit ihren flackernden Lichtern, bis sie natürlich erlöschen, weil der Ölvorrat verbraucht ist.
Dieses Schauspiel wiederholt sich auch am 14. und 15. August für ‚Maria Santissima del Ponte‘.

 

 

  Click to listen highlighted text! Um die Ursprünge des Festes von ‚San Giacomo‘ in Caltagirone zu finden, muss man um mehr als 900 Jahre zurückgehen: Der Apostel Jakobus, der Ältere, wurde tatsächlich von Graf Roger, dem Normannen, im Jahr 1090 zum “Beschützer der Stadt Caltagirone” erklärt, nachdem der Sieg über die Sarazenen am 25. Juli jenen Jahres errungen war. Eine tiefe und antike Verbindung besteht auch heute noch zwischen den Bewohnern von Caltagirone und ihrem Schutzpatron. Aufgrund des Erdbebens von 1693 erzählt man, dass das Volk in die Basilika ‚San Giacomo‘ flüchtete, die starke Schäden erlitt, deren Kapelle, die den Silbersarg und das Heiligenbild bewahrte, allerdings unbeschadet blieb. Genau deshalb will die Tradition, dass ‚San Giacomo‘ die Stadt nicht nur vor den verschiedenen Herrschaften, sondern auch vor Erdbeben schützt. Und deshalb ruft jede kleinste Erschütterung in vielen die Anrufung von “San Giacomo Protettore” hervor. Zu Ehren des Heiligen Schutzpatrons ‚San Giacomo‘ wird an den Abenden des 24. und 25. Juli die Treppe von ‚Santa Maria del Monte‘, das Symbolbauwerk der Stadt Caltagirone, künstlerisch beleuchtet und bietet so ein weltweit einmaliges Schauspiel. Bereits ab dem Morgen des 23. Juli bietet sich die Treppe dem neugierigen Blick der Bürger und Besucher, die in nur wenigen Stunden den besten Platz – auf der ‚Piazza Municipio‘ oder auf der ‚Via Principe Amedeo‘ suchen werden – um das Design in seiner Vollständigkeit zu bewundern. Der Höhepunkt des Festes ist zur am 24. Juli festgelegten Zeit erreicht, wenn Hunderte von Personen mit einem Holzstäbchen, das inzwischen den Platz des antiken, sogenannten ‚buceddu‘ (trockenen Zweigs einer wild wachsenden Pflanze) eingenommen hat, um die Ölkrüge zu entzünden. In der Dunkelheit leuchten immer mehr Ölkrüge mit ihren flackernden Lichtern, bis sie natürlich erlöschen, weil der Ölvorrat verbraucht ist. Dieses Schauspiel wiederholt sich auch am 14. und 15. August für ‚Maria Santissima del Ponte‘.    

 

 


ONLINE BUCHEN

Scopri le strutture ricettive con il marchio di qualità del Distretto e riservati il posto migliore.

Il servizio sarà disponibile a breve

Tour-Gutschein

Scopri le offerte pensate per te.

Il servizio sarà disponibile a breve