die Rückkehr der Göttin
Print Friendly
Sein Besuch wird schon durch das Gebäude aufgewogen: Tatsächlich wurde das Regionale Archäologiemuseum in den Räumen des ehemaligen Kapuziner-Klosters mit der daran angrenzenden Kirche von ‚San Francesco‘ untergebracht.

Zwischen 2009 und dem Frühjahr 2011 wurden die zwei Akrolithen aus altgriechischer Epoche (die unter Umständen die Göttinnen Demetra und Kore darstellen), ein Service aus sechzehn Silberstücken für rituelle Verwendung und Benutzung bei Tisch, sowie schließlich die ‚Dea di Morgantina‘, wahrscheinlich ein hervorragend gemachter Akrolith (Kleidung, Gesicht) nach Italien zurückgebracht. Letztere musste eine öffentliche Funktion haben und dazu gedacht sein, auf ein Podest gestellt zu werden. Nach Verlassen der amerikanischen Museen sind die Fundstücke heute “nach Hause” zurückgekehrt und können in Aidone bewundert werden.


ONLINE BUCHEN

Scopri le strutture ricettive con il marchio di qualità del Distretto e riservati il posto migliore.

Il servizio sarà disponibile a breve

Tour-Gutschein

Scopri le offerte pensate per te.

Il servizio sarà disponibile a breve