Reisewege der Seen und Flüsse: Lago di Ogliastro, Lago di Pergusa, Diga Nicoletti und Fluß Simeto

Dieser Reiseweg wird nicht zufälligerweise als der der “Seen und Flüsse” bezeichnet: Er bietet eine Tour, auf der man an einem Tag den See von Ogliastro, dann den von Pergusa besuchen kann. Ihnen folgen die ‚Diga Nicoletti‘ und schließlich der mächtige Simeto auf der Höhe von Ponte dei Saraceni. Hier handelt es sich um eine Strecke von circa 160 km, die (wenn man möchte) die Durchfahrt von Aidone, Piazza Armerina, Grottacalda-Floristella, Enna, Leonforte und Centuripe einschließt. Den Liebhabern dieses Bereichs erlaubt sie allerdings den “Wasser”aspekt des Distriktgebietes zu erfassen.
Vom ‚Lago di Ogliastro‘ durchfährt man die Staatsstraße 288 bis nach Aidone (man fährt über Morgantina) und fährt bis zur Staatsstraße 117 bis weiter, die man in Richtung Norden nach Enna verfolgt. (Auf der Straße trifft man auf den ‚Parco Ronza‘ und den ‚Parco Minerario Floristella-Grottacalda‘), um über die Staatsstraße 561, den ‚Lago di Pergusa‘ zu erreichen. Von hier, fährt man auf der Staatsstraße an Enna vorbei und biegt auf die Staatsstraße 121 bis zur Abzweigung zum ‚Lago Nicoletti‘. Nach dem Besuch kehrt man auf die SS121 zurück, die zunächst bis nach Leonforte, dann nähert man sich – über Nissoria, Agira, den ‚Lago di Pozzillo‘, Regalbuto – Centuripe, fährt nach Carcaci und dann zum Simeto, in der Ortschaft Ponte dei Saraceni weiter.

 

 

  Click to listen highlighted text! Dieser Reiseweg wird nicht zufälligerweise als der der “Seen und Flüsse” bezeichnet: Er bietet eine Tour, auf der man an einem Tag den See von Ogliastro, dann den von Pergusa besuchen kann. Ihnen folgen die ‚Diga Nicoletti‘ und schließlich der mächtige Simeto auf der Höhe von Ponte dei Saraceni. Hier handelt es sich um eine Strecke von circa 160 km, die (wenn man möchte) die Durchfahrt von Aidone, Piazza Armerina, Grottacalda-Floristella, Enna, Leonforte und Centuripe einschließt. Den Liebhabern dieses Bereichs erlaubt sie allerdings den “Wasser”aspekt des Distriktgebietes zu erfassen. Vom ‚Lago di Ogliastro‘ durchfährt man die Staatsstraße 288 bis nach Aidone (man fährt über Morgantina) und fährt bis zur Staatsstraße 117 bis weiter, die man in Richtung Norden nach Enna verfolgt. (Auf der Straße trifft man auf den ‚Parco Ronza‘ und den ‚Parco Minerario Floristella-Grottacalda‘), um über die Staatsstraße 561, den ‚Lago di Pergusa‘ zu erreichen. Von hier, fährt man auf der Staatsstraße an Enna vorbei und biegt auf die Staatsstraße 121 bis zur Abzweigung zum ‚Lago Nicoletti‘. Nach dem Besuch kehrt man auf die SS121 zurück, die zunächst bis nach Leonforte, dann nähert man sich – über Nissoria, Agira, den ‚Lago di Pozzillo‘, Regalbuto – Centuripe, fährt nach Carcaci und dann zum Simeto, in der Ortschaft Ponte dei Saraceni weiter.    


ONLINE BUCHEN

Scopri le strutture ricettive con il marchio di qualità del Distretto e riservati il posto migliore.

Il servizio sarà disponibile a breve

Tour-Gutschein

Scopri le offerte pensate per te.

Il servizio sarà disponibile a breve