‚Festa dei semi in Pergusa‘

Festa dei Semi 4 - Luigi PetraliaIm September bereitet sich der gesamte Ort Pergusa jedes Jahr für das sogenannte “Festa dei semi” vor, das von der ‚Organizzazione Pergusa Attiva‘ koordiniert wird. Das Fest dauert drei Tage und ist voller Kulturveranstaltungen, wie Ausstellungen, Tagungen, Musikschauspielen, Film- und Dokumentarfilmvorführungen. Sehr interessant ist der Raum, der der Sektion “Arte dei semi” mit Künstlern gewidmet ist, die sich bei der Herstellung von Werken herausfordern, die mit farbigen Samen und landwirtschaftlichen Produkten zusammengesetzt werden. Zweck der Initiative “Arte dei semi” ist es, Kompositionen zu schaffen, die den sogenannten ‚Infiorate‘ ähneln. Angesichts der Tatsache, dass in Enna wenige Blumen angebaut werden, hat man an Weizensamen gedacht. An den drei Festtagen gibt es zahlreiche Kioske, die die “Sapori dei Semi”, die ‚Geschmäcker der Samen‘ beherbergen. Dort kann man ein Sortiment von Hülsenfrüchten und Getreidesorten verkosten, die die lokalen Restaurants kochen und mit Kräutern würzen. Die Verkostung wird von hausgemachtem Brot begleitet, das mit Öl, Tuma und Oliven gewürzt ist. Abschluss bildet eine typisch sizilianische Süßspeise auf Basis von Sesam, Pistazien und Honig, das den Namen “cubàita” trägt.

 

 

  Click to listen highlighted text! Im September bereitet sich der gesamte Ort Pergusa jedes Jahr für das sogenannte “Festa dei semi” vor, das von der ‚Organizzazione Pergusa Attiva‘ koordiniert wird. Das Fest dauert drei Tage und ist voller Kulturveranstaltungen, wie Ausstellungen, Tagungen, Musikschauspielen, Film- und Dokumentarfilmvorführungen. Sehr interessant ist der Raum, der der Sektion “Arte dei semi” mit Künstlern gewidmet ist, die sich bei der Herstellung von Werken herausfordern, die mit farbigen Samen und landwirtschaftlichen Produkten zusammengesetzt werden. Zweck der Initiative “Arte dei semi” ist es, Kompositionen zu schaffen, die den sogenannten ‚Infiorate‘ ähneln. Angesichts der Tatsache, dass in Enna wenige Blumen angebaut werden, hat man an Weizensamen gedacht. An den drei Festtagen gibt es zahlreiche Kioske, die die “Sapori dei Semi”, die ‚Geschmäcker der Samen‘ beherbergen. Dort kann man ein Sortiment von Hülsenfrüchten und Getreidesorten verkosten, die die lokalen Restaurants kochen und mit Kräutern würzen. Die Verkostung wird von hausgemachtem Brot begleitet, das mit Öl, Tuma und Oliven gewürzt ist. Abschluss bildet eine typisch sizilianische Süßspeise auf Basis von Sesam, Pistazien und Honig, das den Namen “cubàita” trägt.    

 

 


ONLINE BUCHEN

Scopri le strutture ricettive con il marchio di qualità del Distretto e riservati il posto migliore.

Il servizio sarà disponibile a breve

Tour-Gutschein

Scopri le offerte pensate per te.

Il servizio sarà disponibile a breve