Fest der ‚Maria SS. di Piazza Vecchia‘

Die Stadt Piazza Armerina feiert alljährlich das Fest des 3. Mai oder von ‚Maria SS. di Piazza Vecchia‘ zu Ehren der Schutzheiligen ‚Madonna delle Vittorie‘, um seine religiösen und touristischen Volkstraditionen zu begehen.
Dieses religiöse Fest, das von den Bürgern Piazzas besonders geliebt wird, hat sehr alte Ursprünge. Man erzählt, dass in der Nähe der heutigen Wallfahrtskirche von ‚Piazza Vecchia‘ um das Jahr 1348 das Bildnis der ‚Madonna delle Vittorie‘, Schutzheiligen der Stadt Piazza Armerina und der Diözese gefunden wurde. Ihr schrieb man das Wunder zu, dass die Pest ein Ende nahm, die die Bevölkerung bedrohte. Alljährlich wird am letzten Sonntag im April eine Kopie der heiligen Ikone von ‚Maria SS. delle Vittorie‘ in einer Prozession von der Wallfahrtskirche ‚Piazza Vecchia‘ auf einem sehr suggestiven und mehrere Kilometer langen Landweg bis zur Kirche der ‚Angeli Custodi‘ gebracht. So wird sie von allen Gläubigen verehrt, wonach das heilige Bild am 3. Mai, am Tag des Festes, wieder mit einer großen Ergebenheitsbezeugung und folkloristischen Augenblicken zur Wallfahrtskirche zurückgebracht wird.

 

 

  Click to listen highlighted text! Die Stadt Piazza Armerina feiert alljährlich das Fest des 3. Mai oder von ‚Maria SS. di Piazza Vecchia‘ zu Ehren der Schutzheiligen ‚Madonna delle Vittorie‘, um seine religiösen und touristischen Volkstraditionen zu begehen. Dieses religiöse Fest, das von den Bürgern Piazzas besonders geliebt wird, hat sehr alte Ursprünge. Man erzählt, dass in der Nähe der heutigen Wallfahrtskirche von ‚Piazza Vecchia‘ um das Jahr 1348 das Bildnis der ‚Madonna delle Vittorie‘, Schutzheiligen der Stadt Piazza Armerina und der Diözese gefunden wurde. Ihr schrieb man das Wunder zu, dass die Pest ein Ende nahm, die die Bevölkerung bedrohte. Alljährlich wird am letzten Sonntag im April eine Kopie der heiligen Ikone von ‚Maria SS. delle Vittorie‘ in einer Prozession von der Wallfahrtskirche ‚Piazza Vecchia‘ auf einem sehr suggestiven und mehrere Kilometer langen Landweg bis zur Kirche der ‚Angeli Custodi‘ gebracht. So wird sie von allen Gläubigen verehrt, wonach das heilige Bild am 3. Mai, am Tag des Festes, wieder mit einer großen Ergebenheitsbezeugung und folkloristischen Augenblicken zur Wallfahrtskirche zurückgebracht wird.    


ONLINE BUCHEN

Scopri le strutture ricettive con il marchio di qualità del Distretto e riservati il posto migliore.

Il servizio sarà disponibile a breve

Tour-Gutschein

Scopri le offerte pensate per te.

Il servizio sarà disponibile a breve