Überreste des ‚Castello di Tavi‘
Print Friendly
Castello di Tavi 2 - Fine Art Produzioni

Nicht weit vom Ort entfernt stehen die Überreste der Burg ‚Tavi‘, die von den Einheimischen “u Castiddazzu” genannt wird. Wahrscheinlich handelte es sich um eine Festung byzantinischen Ursprungs, die dann von den Arabern und schließlich den Normannen weiter verwendet wurde, um Sitz der sogenannten “Baronia di Tavi” zu werden. Von dieser Burg verbleiben nur einige Spuren: Eine sichtbare umrahmende Mauer, die sich mit den Felsen verbindet, auf denen die Burg steht, zwei große, in den Stein gehauene Zisternen und ein mittelgroßer Raum mit Tonnengewölbe.

 

  Click to listen highlighted text! Nicht weit vom Ort entfernt stehen die Überreste der Burg ‚Tavi‘, die von den Einheimischen “u Castiddazzu” genannt wird. Wahrscheinlich handelte es sich um eine Festung byzantinischen Ursprungs, die dann von den Arabern und schließlich den Normannen weiter verwendet wurde, um Sitz der sogenannten “Baronia di Tavi” zu werden. Von dieser Burg verbleiben nur einige Spuren: Eine sichtbare umrahmende Mauer, die sich mit den Felsen verbindet, auf denen die Burg steht, zwei große, in den Stein gehauene Zisternen und ein mittelgroßer Raum mit Tonnengewölbe.  

 

 


ONLINE BUCHEN

Scopri le strutture ricettive con il marchio di qualità del Distretto e riservati il posto migliore.

Il servizio sarà disponibile a breve

Gli Itinerarissimi

Componi con noi il puzzle delle Tue esperienze nel territorio del distretto.

Apri la brochure